Meine Physiotherapeutin 0660 5500858

Meine Physiotherapeutin

Andrea Saubach

Dipl. Physiotherapeutin (Akademie für Physiotherapie, Diplomierung März 1993 in Graz)
Ausdrucks- und Tanzpädagogin

Den Menschen in seiner Ganzheit zu betrachten

– als Seele, als Geist, dem ein Körper als zu Hause und Werkzeug dient,
um sich in diesem Leben mit allen Sinnen und allen Möglichkeiten zu erfahren –

ist meine zentrale Herangehensweise an alle Krankheiten, Problematiken, Schmerzthemen etc…, mit denen Patienten zu mir kommen. So wird aus dem Problem, aus der Krankheit möglicherweise eine spannende Reise, sich selbst und die vielen komplexen Zusammenhänge zwischen dem Körper, dem psychoemotionalen Sein, sowie dem eigenen Bewusstsein, besser verstehen und kennenzulernen.

Image
Image
Ich möchte Sie gerne dabei unterstützen, ihren eigenverantwortlichen Weg zu Ihrer Genesung oder auch Gesunderhaltung zu finden. Der Therapeut ist Begleiter und Impulsgeber im Prozess der Heilung. Als solchen verstehe ich meine Arbeit und durfte in Zusatzausbildungen und zahlreichen Fortbildungen mein Wissen und mein Verständnis für „das Wunder Mensch“ erweitern und vertiefen.

Die Freude und Lust an der Bewegung und die Neugierde Neues zu lernen, zu erforschen und zu entdecken, sind für mich Antrieb und Begeisterung für mein berufliches Tun, die ich auch dem Patienten weitergeben und vermitteln möchte.

Termine nach Vereinbarung

sowie Auskünfte zur Therapie nur telefonisch
0660 5500858  
physiotherapeutin@hochschwabpraxis.at

Rückverrechnung mit allen Kassen und Zusatzversicherungen möglich.
Selbstkostenanteil je nach Kasse unterschiedlich.
Im Falle einen Unfalls, übernimmt den Selbstkostenanteil in den meisten Fällen zur Gänze die Unfallversicherung.

Please fill the required field.
Please fill the required field.
Please fill the required field.
Please fill the required field.

Beruflicher Werdegang und Ausbildungen:

LKH Leoben (1993 – 1999)
  • ambulant im Bereich Chirurgie, Unfallchirurgie, Orthopädie, Neurologie tätig
  • stationär verantwortlich für Abteilung Gynäkologie und Geburtshilfe (Inkontinenztherapie, postoperative Behandlung nach Blasenhebungen und Gebärmutterhebungen, Beckenbodentraining, Entspannungstherapie, Betreuung im Früh- und Spätwochenbett, Haltungsschulung, Behandlung von Beschwerden während der Schwangerschaft)
  • Leitung zahlreicher Geburtsvorbereitungskurse als externer Mitarbeiter am LKH Judenburg (psychosomatische Geburtsvorbereitung nach Methode Menne-Heller)
  • Lehrtätigkeit an der Krankenpflegeschule Leoben
Neurologisches Therapiezentrum (NTK)-Kapfenberg (2000 bis 2003)
  • Behandlung von Patienten mit Schlaganfall, Multiple Sklerose, Mb. Parkinson, Bandscheibenvorfällen, Schädelhirntrauma, uvm…
  • Bobath-Ausbildung Herbst 2001 bis Frühjahr 200
  • FB im Bereich Wahrnehmungsstörungen bei SHT und Hemiplegie (Prä-Affolter, Affolter)
  • Psychotraumatologie und zahlreiche innerbetriebliche FB (Ganganalyse, etc…)

In diesem Zeitraum berufsbegleitend die Ausbildung für Tanz- und Ausdruckpädagogik (Abschlussarbeit theoretisch und praktisch mit Schlaganfallpatienten)

Seit September 2003 selbständig in Praxis tätig, Hausbesuch (in Ausnahmefällen)
  • a. Krankheitsbilder
  • postoperative Betreuung nach Knie-Hüft- TEP,
  • Schulterverletzungen
  • Behandlung sämtlicher Fehlhaltungen und Überlastungssyndrome an der WS (Behandlung nach Mc Kenzie, Body and Brain-Dynamics , Silent Touch – Schmerzintegrationstechnik etc..)
  • Weiterbildungen im Bereich Zusammenhänge zwischen Stoffwechsel/Psyche/Neuralem System/Struktur, sowie Bewusstsein/Körper
  • Tätigkeit als Vortragende, Leitung von Projekten und Workshops zu unterschiedlichen Gesundheits- bzw. Bewegungsthemen
Ergänzende Behandlungsmethoden:
  • Lymphdrainage nach Dr. Vodder
  • Fußreflexzonentherapie
  • Skenar-Technologie (Schmerzbehandlung, Sensibilitätstraining, Regulation im Nervensystem)
  • Divinia-Behandlungen (Schmerzbehandlung, Gewebsdurchblutung, Muskelaufbau, Fettabbau, Gangkörperlymphdrainagen)